offene Gruppe "Systemisches Aufstellen"

 

Die aus der Teilnehmergruppe ausgewählten Stellvertreter machen Beziehungs-, Verhaltensmuster und organisatorische, sowie kommunikative Strukturen sichtbar und fühlbar. Die Klärung der Hintergründe und die heilsame Begegnung mit den Ursprüngen öffnet einen neuen Blickwinkel und aktiviert Körper, Seele und Geist für eine „Neusortierung“.

 

In diesem achtsamen, geschützten und liebevollen Raum können wir z.B. übernommenes Leid, fremde Verantwortung und Schuld zurückgeben, nicht geachtete Familienmitglieder und Persönlichkeitsanteile in unserer Seele anerkennen.